Menu

Kundendienst
Betreuung und Reparatur

Wir möchten Ihnen und Ihrer Čezeta den bestmöglichen Service bieten. Deshalb führt einer unserer Kundendiensttechniker Wartung und Service bei Ihnen zuhause vor Ort durch - schnell, reibungslos, kostenlos und innerhalb von maximal 14 Tagen.

Die Standardgarantie ist im Kaufpreis enthalten.

2 Jahre / bis 40,000 km

(je nachdem, welcher Fall eher eintritt) auf Material/Teile und Arbeit.

1 Jahr lang Pannenhilfe oder Rücktransport des Scooters zu einem autorisierten Čezeta Service Partner. Außerdem erstatten wir Ihnen die Auslagen für bis zu 50 km Taxifahrt sowie zusätzlich für Zug- und Busfahrt zu Ihnen nach Hause.

1 Jahr lang steht Ihnen einer unserer Mitarbeiter rund um die Uhr bei allen möglichen Fragen und Problemen zur Verfügung.

Verlängerte Gewährleistung

Im Falle von Reparaturen auf Wunsch anstelle der Standardgarantie:

4kWh

5 Jahre / bis 80,000 km

(je nachdem, welcher Fall eher eintritt) auf Material/Teile und Arbeit.

6 & 8.5kWh

5 Jahre / bis 100,000 km

(je nachdem, welcher Fall eher eintritt) auf Material/Teile und Arbeit.

Problemlose Wartung

Im Gegensatz zu traditionellen Verbrennermotorrädern entfallen bei einem elektrischen Scooter Ölwechsel, der Austausch von Kraftstofffilter, Zündkerzen oder auch Abgaskontrollen, die sonst im Rahmen der Wartung zu erledigen sind. Und sogar die Bremsen werden durch die Sway-Throttle (Energierückgewinnung statt Bremsverschleiß) geschont. Allerdings empfehlen wir eine jährliche Durchsicht Ihres Fahrzeugs durch einen Mechaniker bei Ihnen vor Ort, um die Sicherheit Ihrer Čezeta zu gewährleisten. Ob Sie die Durchsicht machen lassen, hat aber keine Auswirkung auf die Garantie.

Die empfohlene Inspektion dauert normalerweise etwa eine Stunde. Dabei sollten Reifenzustand und Spurlauf überprüft, die Bremskraft kontrolliert und die Bremsflüssigkeit ausgetauscht, eine Sicherheitsprüfung des elektrischen Systems sowie eine mechanische Überprüfung des Rahmens und der Lager sowie etwaige Softwareupdates vorgenommen werden. Dabei unterstützen wir Ihren Mechaniker vor Ort bei Bedarf mit Onlinevideos.

Servicepartner vor Ort

Grundsätzlich kommt unser mobiler Kundendiensttechniker zu Ihnen und Ihrer Cezeta 506 nach Hause.Sollte dies einmal nicht möglich sein, dann wenden Sie sich bitte an einen unserer autorisierten Čezeta Service Partner. In der näheren Zukunft wollen wir dieses Service-Netzwerk europaweit weiter ausbauen. Sollten einmal komplexere Arbeiten bei Ihrer Čezeta anstehen, organisieren wir gerne den Transport Ihres Scooters zu uns in die Tschechische Republik.

Fragen und Antworten

Die häufigsten Fragen werden unten beantwortet. Falls Sie weitere Fragen haben, kontaktieren Sie uns.

VERKAUF

1. Wo kann ich eine Čezeta 506 kaufen?

Auf der Webseite können Sie sich die Modelle aus der derzeitigen Produktlinie ansehen und eine Vorbestellung vornehmen. Oder Sie stellen sich Ihre eigene individuelle Čezeta über den Konfigurator zusammen. Rechnen Sie mit rund zwei bis drei Monaten für Herstellung und Lieferung.

2. Wohin liefern Sie?

Das Modell 506 verfügt über eine EU-Homologation, d. h. sie ist in allen EU-Ländern und in der Schweiz zugelassen. Wir können auch in andere Länder liefern vorbehaltlich bestimmter Bedingungen bezüglich Registrierung und Kundenservice.

GARANTIE

3. Garantiebestimmungen?

Der Typ 506 wird mit einer Standard-Garantie für 2 Jahre / 40.000 km (506/01 - 506/04), oder mit einer optionalen erweiterten Garantie für 5 Jahre / 80.000 km (4kWh) oder für 5 Jahre / 100.000 km (6kWh und 8kWh) geliefert (siehe auch oben).

WARTUNG UND SERVICE

4. Wie hoch ist der Wartungsaufwand?

Der Čezeta-Elektroroller Typ 506 benötigt keinen Ölwechsel, keine Ölfilter, Zündkerzen und Abgasuntersuchungen. Stattdessen führen wir jährlich eine Inspektion durch und nehmen dabei Upgrades vor um Ihren Čezeta-Roller auf dem neuesten Stand zu halten.

FÜHRERSCHEIN

5. Welchen Führerschein brauche ich?

Für den Elektroroller Typ 506 ist die europäische Führerscheinklasse A1 (bis zu einer Leistung von 11 kW) erforderlich. In der Tschechischen Republik, der Slowakei, Italien, Lettland, Spanien, Polen und Portugal reicht dafür der normale Autoführerschein aus. In Österreich, Frankreich und im Vereinigten Königreich ist ein eintägiger Grundkurs ohne abschließende Prüfung erforderlich. Die Voraussetzungen sind in jedem Land unterschiedlich. Fragen Sie im Zweifel uns oder bei einer für Sie zuständigen Behörde nach, welche Führerscheinklasse nötig ist.

6. Wie sieht es mit der Versicherung aus?

In EU-Ländern wird der Elektroroller wie jedes andere Fahrzeug auch bei einem regulären Versicherungsunternehmen versichert. Die Kosten sind relativ gering, die jährlichen Versicherungsbeiträge in der Tschechischen Republik beispielsweise belaufen sich je nach Alter des Fahrers und Schadensfreiheitsklasse auf rund 150 EUR.

7. Kann ich auf Schnellstraßen und Autobahnen fahren?

Ja, das ist mit dem Führerschein der Klasse A1 möglich.

KOSTEN

8. Wie hoch sind die Energiekosten?

Diese belaufen sich auf ca. € 0,80 für 100 km, ungefähr ein Zehntel der Kosten für den Betrieb eines Dieselautos. Billiger können Sie wahrscheinlich nicht reisen - außer Sie fahren mit dem Rad.

AKKU

9. Wie wird der Roller geladen?

Stecken Sie das mitgelieferte Ladekabel in den Ladeanschluss des Elektrorollers und verbinden Sie es mit einer haushaltsüblichen Steckdose mit 220V – 240V. Der Ladevorgang erfolgt automatisch und wird bei vollständiger Ladung des Akkus beendet.

10. Wie lange dauert das Aufladen des Akkus?

Pro Stunde laden Sie Strom für umgerechnet 42 km, wenn über eine haushaltsübliche Steckdose mit 220V – 240 V geladen wird. Bei niedrigerer Spannung dann entsprechend weniger

11. Wann muss der Akku geladen werden?

Im Armaturenbrett befindet sich eine Ladestandsanzeige, die der einer Tankanzeige ähnelt. Wenn der Akku fast leer ist, wird dies durch ein rot blinkendes Warnlicht angezeigt, woraufhin Sie in den langsamsten Betriebsmodus schalten sollten.

12. Sind die Akkus sicher?

Der Akku verwendet Panasonic 18650 Li-Ion-Zellen (die gleichen Zellen wie Tesla), die sich bei ordnungsgemäßem Betrieb als sichere und wiederverwertbare Zellen mit langer Lebensdauer erwiesen haben.

13. Wie groß ist der Akku?

Sie haben die Wahl zwischen 4 kWh, 6 kW oder 8,5kWh.

14. Wie hoch ist die Akkuleistung?

Grob lässt sich sagen, dass die kleinste 4-kWh-Batterie einen DURCHSCHNITT von etwa 85 km ergibt, die 6-kWh-Batterie 125 km und die 8,5 kWh etwa 170 km. Diese Zahlen variieren stark je nach Gewicht des Fahrers, Gelände, Temperatur, Wind und Geschwindigkeit.

15. Wie lange hält der Akku?

Bei ordnungsgemäßer Handhabung gehen wir von einer Lebensdauer von 2000 Ladezyklen innerhalb von 10 Jahren aus, was einer Gesamtreichweite von 200,000 - 300,000 km entspricht - je nach Akkugröße. Innerhalb dieses Zeitraums verringern sich Kapazität und damit Reichweite nach und nach um 20%, wobei der Akku aber selbstverständlich betriebsbereit bleibt.

ANDERE FRAGEN

16. Wie hoch ist der Geräuschpegel des Čezeta-Elektrorollers?

Die Cezeta ist so gut wie lautlos. Da kein Riemenantrieb verbaut ist, hören Sie eigentlich nur den Wind. Bei Fahrten in der Stadt können die optional erhältlichen, am Roller befestigten Bluetooth-Lautsprecher dabei helfen, andere Verkehrsteilnehmer auf Sie aufmerksam zu machen.

17. Kann ich einen Beifahrer mitnehmen?

Ja, es ist ein Limousinen-Roller mit langem Sattel und Trittbrettern, sodass genügend Platz für einen weiteren Passagier vorhanden ist.

PROJEKT

Innovation – čezeta motors
s.r.o.(cz.01.1.02/0.0/0.0/17_109/0011087) wird von der Europäischen Union kofinanziert.

Die Auszeichnung für Čezeta motors s.r.o. wird für die Einführung von Produkt- und Herstellungsinnovationen in der Stadt Prostějov in der Region Olomouc verliehen.